Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- Liefer- und Zahlungsbedingungen der Faller Edelmetalle GmbH & Co KG zur Verwendung im Geschäftsverkehr gegenüber Verbrauchern Stand 01.01.2016



1. GELTUNGSBEREICH

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verbraucher - nachfolgend Käufer genannt - (im Sinne §13 BGB) und der Faller Edelmetalle GmbH & Co KG für alle Bestellungen, Lieferungen und sonstigen Leistungen gelten ausschließlich die nachfolgenden Verkaufsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung, soweit nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

Faller Edelmetalle GmbH & Co KG ist jederzeit berechtigt, die hier genannten Bedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Zuvor eingegangene Bestellungen werden nach den am Bestelltag gültigen Verkaufsbedingungen und Lieferkonditionen bearbeitet.



2. ANGEBOT, VERTRAGSABSCHLUSS und PREISE

1. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

2. Der Vertrag kommt erst mit Übersendung der Auftragsbestätigung und Rechnung mittels E-Mail, Fax oder Briefsendung, spätestens durch Auslieferung des Liefergegenstands zustande. Eine vom Onlineshop automatisch verschickte Bestätigungsemail gilt dabei noch nicht als rechtlich bindende Auftragsbestätigung!

3. Es gelten die am Tag des Vertragschlusses gültigen Preise in Euro zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.



3. WIDERRUFSRECHT, RÜCKGABE

1. Bei Fernabsatzverträgen, die die Lieferung von Waren zum Gegenstand haben deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt (im speziellen Edelmetalle), auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, besteht kein Widerrufsrecht (Nach § 312d Abs.4 Nr. 6 BGB).

2. Für alle Waren, die nicht den in Punkt 1 genannten entsprechen, gilt das gesetzliche Widerrufsrecht.

3. Die Widerrufsbelehrung finden Sie hier: Bitte hier klicken!

4. LIEFERUNG und ZAHLUNG


Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Eingang der Rechnung ohne Abzüge fällig und zahlbar. Zahlt der Kunde nicht innerhalb von drei Valutatagen ab Fälligkeit, kommt er ohne Mahnung in Verzug. Der Kunde hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz zu verzinsen.

Die Zahlungen erfolgen Bar oder per Überweisung.

Zahlungen mit Scheck oder Kreditkarte stellen keine Bezahlung dar. Sie werden erfüllungshalber angenommen. Wir sind nicht zur rechtzeitigen Vorlage von Schecks verpflichtet. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn wir verlustfrei über den Betrag verfügen können.

Die Gefahr des Verlustes und der zufälligen Verschlechterung des Liefergegenstandes geht mit der Übergabe auf den Kunden über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde in Annahmeverzug ist.



5. EIGENTUMSVORBEHALT

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen durch den Käufer im Eigentum der Faller Edelmetalle GmbH & Co KG.

6. STREITSCHLICHTUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbrauchern haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.


SALVATORISCHE KLAUSEL

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine dieser Bestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein, bleiben die anderen Bestimmungen hiervon unberührt.

Zurück

Erweiterte Suche »

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

Wussten Sie schon ?

Silberbarren werden mit 19% versteuert.
Silbermünzen und Münzbarren werden entweder differenzbesteuert oder ebenfalls mit 19% Umsatzsteuer versteuert.

Unsere Preise sind immer inkl. der jeweiligen Steuer!

Parse Time: 0.343s